Einsatzmöglichkeiten Smart Repair

On 25. Februar 2013 by IGSK Group GmbH
Einsatzmöglichkeiten Smart Repair
12 Stimmen, 3.67 durchschnittliche Bewertung (73% Ergebnis)

Abkleben der Felge im Smart Repair

Wo kommt Smart Repair zum Einsatz?

Bei vielen Beschädigungen an Kraftfahrzeugen entstehen heute hohe Kosten durch den Austausch von kompletten Bauteilen oder Bauteilgruppen, so dass die Hersteller nicht erlauben, einzelne kleinere Karosserieteile auszutauschen. Je nach Größe des Schadens summiert sich der Endpreis für die Reparatur oftmals auf hohe Summen, die der Kunde oftmals nicht bereit ist zu bezahlen.
Um aber dennoch den Kundenauftrag zu erhalten und eine Reparatur bei Schäden an der Karosserie oder am Blech durchführen zu können sind Fachkenntnisse im Smartrepair und spezielles Werkzeug notwendig. Bei einem Lehrgang werden die Grundlagen dieser Reparaturtechnik im Detail behandelt und versetzten den KFZ Mechaniker schnell in die Lage, kleine Kratzer und Dellen im Lack selbst zu bearbeiten.

Der Grundsatz von Smart Repair ist die schnelle und kosten effiziente Reparatur von Karosserieschäden.

Eine Fortbildung kann sich für den Mechaniker nicht nur für die persönlichen Qualifikationen rechnen, sondern somit hat dieser auch ein Argument gegenüber seinem Chef, dass er als Experte derartige Schäden gut und kostengünstig durchführen kann. Facharbeiter sind in vielen Autowerkstätten gesucht, denn die Fortbildung zum Smart Repair absolvieren meistens nur ausgelernte KFZ Mechaniker oder Mechaniker mit einem Meisterbrief.

Egal ob man eine Autowerkstatt selbstständig führt oder dort angestellt ist, ein Lehrgang zur Ausbeulung von Schäden bringt ganz neue Aspekte zu Tage und fördert darüber hinaus die Kreativität und den Ehrgeiz, auch für schwierige Reparaturen eine Lösung zu finden. Neben dem wichtigen Know How bei dieser Reparaturform benötigt der Betrieb ebenfalls eine Investition in spezielle Werkzeuge, die zum ausschlagen, anziehen und ausbeulen von Schäden verwendet werden.

Darüber hinaus muss der Betrieb eine Möglichkeit für Lackierung von kleine Flächen bereit halten und Farbtöne müssen individuell für jedes Fahrzeug mischbar gemacht werden. Je nach Alter und Zustand des Fahrzeuges können sich die Lackfarben unterscheiden. Rote Autos bleichen beispielsweise unter UV-Sonnenlicht schnell aus, der ursprüngliche Lackton verfärbt sich hier deutlich. Eine Fortbildung zum sogenannten Beulendoktor stellt eine fachliche Qualifizierung dar und kann unter Umständen auch von der Arbeitsagentur als Weiterbildungsmaßnahme gefördert werden.

Da der Nachschub an Reparaturaufträgen dank Parkremplern oder Auffahrunfällen stetig konstant bleibt und gerade Firmen ihre Firmenwagen sofort wieder in Stand setzen lassen, lohnt sich diese Investition in den Lehrgang auf jeden Fall für jede Fachkraft im KFZ Handwerk.

Tipp:

ibf halle smart repair ausbildung

Die IbF GmbH – Institut für berufliche Fortbildung – ist das deutschlandweit führende Bildungszentrum im Smart-Repair-Bereich. Für Ihre Anfragen steht Ihnen die IbF GmbH gern zur Verfügung.

Ihre Anfrage:

[contact-form to=’info@ibf-halle.de‘ subject=’Ihre Anfrage‘][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Ihre Anfrage‘ type=’textarea‘ required=’1’/][/contact-form]

Einsatzmöglichkeiten Smart Repair
12 Stimmen, 3.67 durchschnittliche Bewertung (73% Ergebnis)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *